Presse, Media und Investor Relations


press


Public relations und Regulatory Affairs

Nur Austausch und Dialog bringt Veränderung. Wir sind jederzeit offen für Fragen zu unserem Unternehmen, Cannabis als Medizin und den Möglichkeiten phytopharmakologischer Forschung. Bei Fragen zu regulatorischen Themen kontaktieren Sie bitte regulatory@demecan.de


Presse Kontakt

Für Presseanfragen melden Sie sich bitte bei press@demecan.de.


Pressemitteilungen

20. Mai 2019: DEMECAN erhält definitiven Zuschlag zur Produktion von medizinischem Cannabis in Deutschland.
DEMECAN wurde unter 79 Wettbewerbern im öffentlichen Vergabeverfahren zur Herstellung von medizinischem Cannabis durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) als eines von drei Unternehmen ausgewählt, um medizinisches Cannabis in Deutschland herzustellen. In diesem kompetitiven Wettbewerbsverfahren, das im Juli 2018 ausgeschrieben worden war, hat die DEMECAN den Zuschlag auf drei von 13 Losen erhalten. Dies entspricht einer Produktionsmenge von mindestens 2400 kg im Verlauf von vier Jahren. Die Auswahlkriterien basierten wesentlich auf der Qualität der Herstellungskonzepte die höchsten pharmazeutischen Standards genügen müssen. Das von DEMECAN hergestellte medizinische Cannabis wird ab 2021 durch die Bundesregierung an Apotheken in Deutschland geliefert.
Pressemitteilung des BfArM
Artikel im Handelsblatt


4. April 2019: DEMECAN soll Zuschlag zur Produktion von medizinischem Cannabis in Deutschland erhalten.
Artikel im Handelsblatt
Wallstreet Online
MJBiz Daily (Englisch)
Deutsche Welle



Investor Relations

Wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns haben oder mehr über Investitionsmöglichkeiten erfahren wollen, schreiben Sie bitte an investors@demecan.de.